Reha-Fahrradanhänger

Kinder Reha-Fahrradanhänger bieten, im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrradanhängern für Kinder besonderen Zubehör. So haben Fahrradanhänger für Kinder mit Behinderungen z.B. die Möglichkeit besondere Stützen, Seitenpelotten oder Halterungsgurte dazu zu bestellen. Die Fahrradanhänger mit Hilfsmittelnummer (HMV) werden der Behinderung des Kindes entsprechend ausgestattet. Die Fahrradanhänger, die über keine HMV verfügen, haben in der Regel einige zusätzliche Produkte, die je nach Behinderung entsprechend dazu erworben werden müssen. Fahrradanhänger für den Rehabereich, die keine HMV haben, sind in der Regel günstiger für Selbstzahler, falls man diesen nicht von der Krankenkasse erstattet bekommt.
In der Regel sind sie unkompliziert umzubauen und auch als Buggy verwendbar.