Was ist FiNiFuchs?

Das Bewertungsportal für Kinderhilfsmittel.

 

Die Wahl der richtigen Hilfsmittel, ob direkt nach der Diagnose oder erst im Laufe der Zeit, ist und bleibt eine Herausforderung. Wir wissen wovon wir sprechen, da wir (Janine und Connie) beide Mütter von zwei schwerst mehrfach behinderten Mädchen sind. Finja und Nike sind seit Geburt aufgrund einer Genmutation namens CDKL5 auf zahlreiche Hilfsmittel angewiesen.

 

Auf der Suche nach den passenden Hilfsmitteln im Alltag für unsere Kinder, haben wir uns für euch durch den Dschungel des breiten Angebots gewühlt und dieses Bewertungsportal für Rehamittel geschaffen. Es soll einen Überlick über den Rehamittelmarkt geben, Produkte vorstellen und euch bei der Wahl nach dem richtigen Hilfsmittel für euer Kind unterstützen.

 

Wir haben festgestellt, dass neben einem guten Sanitätshaus vor allem eben auch die Erfahrungen anderer wichtig bei der Entscheidung für das richtige Hilfsmittel ist.
Deswegen habt ihr auf dieser Seite die Möglichkeit, aktiv eure Erfahrungen mit anderen zu teilen und somit allen einen besseren Eindruck zu verschaffen.

 

Was gefällt euch an euren Hilfsmitteln, was wünscht ihr euch und was ist dringend verbesserungswürdig? Kommentiert, diskutiert und bewertet. Wir sind auf eure Meinungen gespannt.

 

Finja

( 2019)

Nike

Wie macht Ihr das eigentlich?

Janine wohnt in Bremen, Connie in Konstanz. Das ist ganz schön weit weg voneinander.

Kennengelernt haben wir uns über eine Facebook-Selbsthilfegruppe zum Gendefekt unserer Töchter, CDKL5. Von der ersten Sekunde an haben wir uns prima verstanden. Echt gesehen haben wir uns tatsächlich erst 2 Mal im Leben. Einmal war es beim gemeinsamen Besuch einer Reha-Messe in Düsseldorf. Ein wahnsinniger Aufwand mit unseren Kindern dorthin zu kommen!

Vor zwei Jahren haben wir virtuell begonnen gemeinsam finifuchs.de aufzubauen. Es kann ja schließlich nicht sein, dass man sich nur auf solchen unerreichbaren Messen über die Vielfalt der Kinderrehamittel gescheit informieren kann. In endlosen Skype, WhatsApp und Zoom-Meetings und bei virtuellen Frühstücken bauen wir gemeinsam die Seite. Denn aktuell zu bleiben und vorallem ALLE Hilfsmittel aufzuzählen ist echt eine Wahnsinnsarbeit.

Mittlerweile kennt uns die Branche. Unsere Online-Hilfsmittel-Messe hat bombastisch eingeschlagen. Und unsere Social-Media-Posts sehen bis zum 5000 Menschen. Ohne bezahlte Werbung.

Aber ohne Euch geht es nicht!

Doch für die guten Inhalte sind wir auf Eure Hilfe angewiesen: Eure Bewertungen von Kinderhilfsmitteln, Eure Tipps in bezug auf neue Hilfsmittel sind Gold wert. Für alle Eltern, Therapeuten und Sanitätshäuser, die sich um die Versorgung von Kindern mit Behinderungen kümmern. Danke dafür! Danke auch für Eure Tipps, was wir besser machen können! Wir freuen uns auf Lob & Kritik von Euch auf unserer Feedback-Seite.